[RP-Info] Aushänge in den Städten

Geschrieben von Raphael am 31. Oktober 2016 08:14:04.

Es hatte einige Tage gedauert um sich in der neuen Umgebung zurecht zu finden. Es waren ihm in der Zeit nicht all zuviele Menschen begegnet und doch fühlte er sich nicht einsam. In den Abendstunden widmete er sich alten Schriften und Pergamentrollen. Manche erzählten sein Leben und andere wiederum erzählten die spannenden Geschichten von großen Magier und tapfere Krieger die sich manchmal für das Böse und manchmal für das Gute einsetzten. Gab es diese Menschen hier in diesen Landen auch ? Tapfere junge Recken die sich waghalsigen Aufgaben stellten? Er würde es in den nächsten Tagen herausfinden. Vorsichtig trank er ein Schluck Wasser aus einem schäbigen Holzbecher und verfasste einen Aushang.

Zitat:
Bürger und Bügerinnen dieses wunderschönen Landes!

Ich bin nur ein alter Greis welcher die Hilfe eines jeden einzelnen von euch benötigt. Schon vor Jahren wurde von den einzig wahren Götter eine Aufgabe gestellt welche bis jetzt noch niemand schaffte zu lösen. So reise ich in den Länder umher und ersuche um Hilfe für dieses Unterfangen.

Willkommen sind alle die mutig genug sind sich dieser Aufgabe zu stellen. Ob es eine fleissige Magd sei oder ein starker Krieger oder ein verspielter Magier spielt hier keine Rolle. Ein jeder von euch hat in diesem Unterfangen seine ganz eigene Aufgabe.

Dennoch müsst ihr euch Gefahren stellen von denen ihr nicht mal ansatzweise zu träumen wagt.
Dennoch müsst ihr geschickt genug sein um Rätsel zu lösen welche die Götter schon vor Jahren stellte.

Zusammenhalt und gemeinschaftliche Arbeit wird euch sicher zu dem gewünschten Ziel führen.

Doch lasst mich mehr erzählen, lauscht den Geschichten eines alten Mannes welcher seine ganze Hoffnung und sein ganz Bestreben in die Menschen dieser Landen setzt.

Im kommenden Wochenlauf in der Mitte der Woche werdet ihr mich an der Bank zu Minoc finden ab der 20. Stunde. Erscheint zahlreich und begebt euch auf eine ganz besondere Reise.

(OOC: 02.11.2016 – 20°°)

Raphael



Es kostete den Mann zwei Tage alle Aushänge in allen Städten zu verteilen.