Yumi

Beschreibung
Der Yumi hat seinen Ursprung bei den Völkern im Fernen Osten und ist bei den Völkern von Sosoria weniger bekannt und konnte die weit verbreiteten Komposit- und Kurzbögen nicht verdrängen. Nur wenige begabte Schützen sind im Umgang mit dem Yumi geübt.

Der Yumi selbst besteht stets aus miteinander verleimten Bambusschichten. Die Sehne ist meist aus Hanf, welche mit einer Schicht aus Wachs überzogen ist. Charakteristisch für den Yumi ist sein Aufbau. Der Teil über dem Griff ist wesentlich länger als der unter dem Griff. Dieser Aufbau war notwendig, um ihn auch vom Pferde aus einsetzen zu können.

Seine Zugkraft ist nicht so stark, wie bei anderen Bögen, jedoch kann der Bogen dies dadurch wettmachen, dass er eine relativ hohe Schussfolge ermöglicht und so die ideale Distanzwaffe in mittlerer Reichweite darstellt.

Special Moves

Primär:Armor Pierce
Sekundär:Double Shot