Stallmeister und Tierhaendler

Der Stallmeister gibt euch die Möglichkeit, Tiere "unter zu stellen", so dass sie dort versorgt werden und ihr Hunger-Counter nicht weiter fällt. Der Tierhändler wiederrum gibt euch die Möglichkeit, gezähmte Tiere zu verkaufen.


4.1 Stallmeister

Beim Stallmeister könnt ihr über das Kontextmenü (linksklick auf den NPC) folgende Einträge sehen:

Öffne Paperdoll
Stable Pet
Claim all Pets
Kaufen
Train XXX

Wenn ihr "Stable Pets" wählt erscheint ein Cursor, mit dem ihr ein Tier, das eurem Charakter gehört, auswählen könnt, damit es der Stallmeister übernimmt und für euch pflegt. Alternativ könnt ihr auch "stable" oder "stall" sagen, damit der Vendor reagiert. Standardmäßig stehen jedem Charakter 2 Slots zur Verfügung, mit den Skills Tierzähmung, Tierkunde und Tiermedizin erhöht sich die Anzahl der Slots bis zu einem Maximum von 8.

Wählt ihr im Kontextmenü "Claim all Pets" aus oder sagt "claim" erhaltet ihr alle eure Tiere, die sich in der Obhut des Stallmeisters befinden, zurück.
Zudem gibt es die Möglichkeit einen Auswahl-Gump mit allen im Stall befindlichen Tieren zu öffnen, aus der man sich das gewünschte Tier dann einzeln zurückgeben lassen kann. Hierzu müsst ihr den Stallmeister mit „claim list“ ansprechen.

Sind die Namen der Tiere bekannt und alle unterschiedlich, kann man sich ohne jeglichen Gump mit einem einfachen Satz das gewünschte Tier aus dem Stall holen lassen. Dazu muss man lediglich den Namen des Tieres hinter den Befehl "claim" setzen. Beispielsweise: "claim Hansi" um euer treues Tier namens „Hansi“ aus dem Stall zu holen.


4.2 Tierhändler

Auf der Vergessenen Welt haben wir besondere NPCs, die Tiere ankaufen. Um dies zu tun, müsst ihr im Kontextmenü des NPCs (Linksklick auf diesen) "Tier verkaufen" wählen. Nun erscheint ein Cursor, mit dem ihr das euch gehörende Tier auswählen könnt. Der NPC frägt euch dann:

"Wollt Ihr wirklich ??? für XXX Goldmuenzen verkaufen?"

Nun müsst ihr entweder Ja eintippen und Enter drücken, wenn ihr dies wirklich wollt oder Nein, wenn ihr den Verkauf abbrechen wollt.

Der Wert des Tieres ist dabei davon abhängig, wie schwierig es zu zähmen ist.