Schwarzmagier

Die Schwarzmagie ist eine der ältesten magischen Schulen und ein sehr weites Feld, da sich diese Disziplin schon seid Jahrhunderten entwickelt.

Während in den Anfängen der magischen Künste auf der Vergessenen Welt eine sehr schlichte Einordnung existierte, die sich anhand der Zielsetzung der Magier klassifizierte - so wollte der "weiße Magier" andere mit seinen Handlungen unterstützen, der "schwarze Magier" hatte zum Ziel jenen durch seine Handlungen zu Schaden - ist dies heute nicht mehr so einfach.

Schwarzmagier haben sich den dunklen Künsten verschrieben, die klassischerweise die Beschwörung dunkler Wesenheiten (z. B. Teufel, Dämonen), die Verbrüderung und das Paktieren mit diesen dunklen Wesenheiten (Paktierer), die Anwendung unerwünschter Magie (verpöhnter Praktiken), die Erforschung geächteter magischer Pfade (z. B. Nekromantie), sowie das Studium destruktiver Handlungen (Flüche, Verwünschungen, Kontrollzauber usw.) umfassen.

Heute kennzeichnen sich die Schwarzmagier jedoch meistens durch eine überzogene Egozentrik und einen ausgeprägten Egoismus, so dass ihnen die Schwarzmagie als Disziplin lediglich die schnellsten und skrupellosesten Ergebnisse für ihre Zwecke liefert, und diese Zwecke sind dem Schwarzmagier heilig. Im Gegensatz zu früher, als Nekromanten und Schwarzmagier gleichermaßen behandelt und gejagt wurden, genießen sie heute eine größere Toleranz und treten offensichtlich auf - manchmal sogar, ohne einen Hehl aus ihren Ansichten, Methoden und ihren Zielen zu machen.

Die letzten große Feindschaft besteht wohl mit der magischen Schule der Lichtmagie, die in gewisser Weise den Gegensatz zur Schwarzmagie abbildet, und mehr Wert auf Wissen und einen uneigennützigen, überlegten Einsatz der Magie legt, als auf schnelle Ergebnisse und Macht.

Viele Schwarzmagier fühlen sich auch zu den Göttern des dunklen Pantheons hingezogen, vornehmlich Fenrie und Gargauth.

Alte Vorträge an der Akademie zu Pantagruel:

Daemonen die wahren Diener des Boesen - Jerana Phex
Beherrschen und Steuern anderer Körper - Eljana